zurück

1990 Rückfall – Kurzes Gastspiel bei Sepp Haider

Obwohl Christian Geistdörfer mit dem Kapitel Rallye abgeschlossen hatte setzte er sich 1990 noch einmal auf den Beifahrersitz. Nicht als Rückfall, sondern mehr als Freundschaftsdienst war es zu verstehen, das er sich zu Sepp Haider in den Opel Kadett GSi setzte. Nach dem tragischen Tod von Ferdi Hinterleitner stand der Opel Pilot ohne Beifahrer da, und nur deshalb hatte CG noch mal seinen Helm vom Speicher geholt. „Der Sepp hat keinen anderen gefunden, da hab ich halt zugesagt“. Einige Läufe zur Deutschen Meisterschaft bestritten die beiden. Die Gage von Christian Geistdörfer ging an ein Kinderkrankenhaus in Rumänien.